Kleinkindernotfallkurse

Vorsorge und Eigenhilfe in Notsituationen.

In der heutigen Zeit stellen Unfälle für Kinder unter 6 Jahren das größte Gesundheitsrisiko in Deutschland dar. Zudem ist es oft schon ein Weilchen her dass wir selbst einen Erste-Hilfe-Kurs besuchten. Um die fehlenden Lücken zu schließen beziehungsweise sich selbst wieder auf den neueste Stand zu bringen, bieten sich diese Notfallkurse an.

Die theoretischen Inhalte sind speziell auf Kinder ausgelegt ebenso die praktischen Übungen an der Reanimationspuppe.

1. In einem unbekannten Land...
Säuglings- und Notfallkurs für 0 - 12 Monate

Viele Eltern betreten mit der Geburt ihres ersten Kindes ein unbekanntes Land. Auf sie kommt eine ganz neue Herausforderung zu. Deshalb erhalten Sie in diesem Kurs Informationen, die ein wenig dazu beitragen können, Ihren Alltag mit Ihrem Kind zu erleichtern.

Wie sieht die Ernährung in den ersten 12 Lebensmonaten ihres Kindes aus? Der Kurs gibt Ihnen eine kurze Einführung zu diesem Thema. Zudem wird über die häufigsten Unfälle im Säuglingsalter gesprochen und wie sich so mancher ganz einfach vermeiden lässt. Auch wie Sie im Notfall Ihrem Baby mit einer Reanimation helfen können, zeige ich Ihnen in diesem Kurs.

2. Messer, Gabel, Schere, Licht...
Kleinkinder- und Notfallkurs für 1-3 jährige

Die kindliche Entdeckungs- und Lernfreude ist in diesem Alter nahezu grenzenlos. Doch gehen damit auch viele Verletzungen einher. Insbesondere im Haushalt finden sich manche Gefahren, die besonders in diesem Alter zu Verletzungen führen können.

Zu den häufigeren Unfällen in diesem Alter zählen Verbrennungen und Verbrühungen. Wie gehen Sie als Eltern damit um und wie lässt sich der ein oder andere Unfall vermeiden? Auch wie Sie im Notfall Ihrem Kind mit einer Reanimation helfen können, zeige ich Ihnen in diesem Kurs.

Unter anderem erfahren Sie im Kurs:

Maßnahmen bei Verbrennungen, Verbrühungen, Stromunfälle - Maßnahmen bei einem Ertrinkungsunfall, Hundebiss - Wie verhalten Sie sich bei einem Atemstillstand, Herz-Kreislauf-Stillstand? – Reanimation - und so manches mehr.

3. Hoppe, Hoppe Reiter...
Kleinkinder- und Notfallkurs für 3-6 jährige

Ein Notfall ist jederzeit möglich. Dieser lässt sich trotz größter Vorsicht nicht immer vermeiden.

Wie versorgen Sie kleinere Verletzungen? Was machen Sie bei z.B. bei einem Fieberkrampf oder wenn Ihr Kind aus Versehen Zigarettenstummel oder Alkohol zu sich genommen hat?

Unter anderem erfahren Sie im Kurs:

Maßnahmen bei einer Schädelprellung - Versorgung von Schürf-, Schnittwunden und Verstauchungen - Maßnahmen bei Vergiftungen durch Zigarettenverzehr oder Alkohol - Was können Sie tun, wenn Ihr Kind einen Fieberkrampf hat? - Wie verhalten Sie sich bei einem Atemstillstand, Herz-Kreislauf-Stillstand? – Reanimation - und so manches mehr.

Kurse können auch individuell auf Wunsch für Krabbelgruppen, Kindertagesstätten oder auch Kindergärten nach Absprache zusammengestellt werden. Für Schulen oder Sportvereine wird ein eigenes Konzept für die jeweilige Interessensgemeinschaft erstellt.